EXTRODERM

INTENSIV-PFLEGEKUR

Bei trockener, sensibler Haut

Verwöhnt trockene Haut jeden Alters mit besonders intensiver, sanfter Pflege. Ein Omega-Komplex mit Inka-Omega-Öl, Borretschsamenöl und Vitamin F unterstützt das Feuchthaltevermögen der Haut und stärkt ihre natürliche Widerstandsfähigkeit.


- Öffnen Sie die Ampulle nur mit Hilfe der Abbrechhilfe!
- Direkten Kontakt der Ampullen-Abbruchstelle mit der Haut vermeiden!
- Nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.
- Ampulle nach dem Öffnen unmittelbar aufbrauchen.
- Ampullen außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weiterlesen
22,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
163,93 € / 100 ml
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
Artikel-Nr.
600821
  • Auch therapiebegleitend bei Neurodermitis und Psoriasis
  • Für Kleinkinder geeignet
  • Hautglättung
  • Trockenheit
Mit Borretschsamenöl

Das aus Bio-Anbau gewonnene Borretschsamenöl hat einen hohen Gehalt an Gamma-Linolensäure (GLA). Diese stärkt die Hautschutzbarriere, fördert die Zellerneuerung und reduziert somit den hauteigenen Wasserverlust. Daher ist es besonders gut zur Pflege bei schuppiger, trockener Haut geeignet.

Borretschsamenöl

Flüssigkeit aus der Ampullenspitze durch Klopfen nach unten fließen lassen. Die Abbrechhilfe auf die Ampullenspitze stecken und am Ring aufbrechen. Den Inhalt sanft auf die gereinigte Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen.


- Öffnen Sie die Ampulle nur mit Hilfe der Abbrechhilfe!
- Direkten Kontakt der Ampullen-Abbruchstelle mit der Haut vermeiden!
- Nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.
- Ampulle nach dem Öffnen unmittelbar aufbrauchen.
- Ampullen außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Dermatologisch getestet. Klinisch bestätigt.

Die EXTRODERM Intensiv-Pflegekur ist bei trockenen, sensiblen Hautzuständen als gut verträglich zu klassifizieren. Es traten keine Nebenwirkungen im Sinne von Unverträglichkeiten auf.

Studiendetails

Die EXTRODERM Intensiv-Pflegekur ist von 27 Frauen und 3 Männern mit trockener Haut 4 Wochen getestet worden.

der Testpersonen bestätigten ein zartes Hautgefühl.

der Testpersonen gaben an, dass das Produkt das Feuchthaltevermögen der Haut unterstützt.

der Testpersonen konnten eine Milderung des Juckreiz feststellen.

der Testpersonen empfanden die Widerstandskraft der Haut als gestärkt.

  • MACADAMIA TERNIFOLIA SEED OIL

    Makadamia-Nussöl

    Das aus der Macadamianuss gewonnene Öl ist ein sehr guter Hautschutz und macht trockene, schuppige Haut wieder geschmeidig.

  • SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL [JOJOBA]

    Jojobaöl

    Das aus den Samen des Jojobastrauchs gewonnene flüssige Wachs wirkt glättend, pflegend und schützend. Es zieht gut ein, ohne zu fetten und hat UV-absorbierende Eigenschaften.

  • CAPRYLYL CAPRYLATE/CAPRATE

    Fettsäureester

    Die pflanzliche Ölkomponente wird gut von der Haut aufgenommen und hinterlässt keinen Fettfilm.

  • OLUS OIL

    Pflanzenöl

    Das aus verschiedenen Pflanzen gepresste Öl wirkt hautglättend.

  • SQUALANE

    Squalan

    Das aus dem Zuckerrohr gewonnene Squalan ist dem natürlichen Squalen der Haut sehr ähnlich. Das Pflanzenöl hinterlässt ein seidiges, nicht fettendes Hautgefühl. Es wirkt glättend und feuchtigkeitsbewahrend.

  • LINOLEIC ACID

    Linolsäure

    Diese aus dem Öl der Färberdistel gewonnene Omega-Fettsäure stärkt die Hautschutzbarriere, fördert die Zellerneuerung und reduziert somit den hauteigenen Wasserverlust. Daher ist sie besonders gut zur Pflege bei schuppiger, trockener Haut geeignet.

  • PLUKENETIA VOLUBILIS SEED OIL

    Inka-Erdnussöl

    Das aus der Inka-Erdnuss gewonnene Öl hat den höchsten Anteil an Omega-Fettsäuren. Es wirkt beruhigend, feuchtigkeitsbewahrend und zieht gut ein.

  • TOCOPHERYL ACETATE

    Tocopherylacetat/Provitamin E

    Das aus Pflanzenölen gewonnene Provitamin E wirkt als Antioxidans und schützt somit vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung. Zudem beugt es UV-bedingten Hautschäden vor.

  • OLEIC ACID

    Ölsäure

    Diese aus dem Öl der Färberdistel gewonnene Omega-Fettsäure stärkt die Hautschutzbarriere, fördert die Zellerneuerung und reduziert somit den hauteigenen Wasserverlust. Daher ist sie besonders gut zur Pflege bei schuppiger, trockener Haut geeignet.

  • GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN]

    Sojaöl

    Das aus den Sojabohnen gewonnene Öl enthält Vitamine und ungesättigte Fettsäuren. Es ist ein guter Hautschutz und macht trockene, schuppige Haut wieder geschmeidig.

  • PALMITIC ACID

    Fettsäure

    Die aus verschiedenen pflanzlichen Ölen gewonnene Fettsäure ist ein Konsistenzgeber in Emulsionen. Zudem wirkt sie hautpflegend und glättend.

  • STEARIC ACID

    Fettsäure

    Die aus verschiedenen pflanzlichen Ölen gewonnene Fettsäure ist ein Konsistenzgeber in Emulsionen. Zudem wirkt sie hautpflegend und glättend.

  • BORAGO OFFICINALIS SEED OIL

    Borretsch-Samenöl

    Das aus Bio-Anbau gewonnene Borretschsamenöl hat einen hohen Gehalt an Gamma-Linolensäure (GLA). Diese stärkt die Hautschutzbarriere, fördert die Zellerneuerung und reduziert somit den hauteigenen Wasserverlust. Daher ist es besonders gut zur Pflege bei schuppiger, trockener Haut geeignet.

  • ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT [ROSEMARY]

    Rosmarin-Extrakt

    Der aus Bio-Anbau gewonnene Blätter-Extrakt des Rosmarins wirkt antioxidativ. Er schützt die Haut vor freien Radikalen und somit vor vorzeitiger umweltbedingter Hautalterung.

  • HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL [SUNFLOWER]

    Sonnenblumenöl

    Das aus Bio-Anbau gewonnenen Sonnenblumen-Öl ist reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen. Es wirkt pflegend und glättend.

  • CERAMIDE NP

    Ceramide

    Die im Sinne der Nachhaltigkeit biotechnologisch aus Hefe gewonnenen Ceramide entsprechen in ihrer Struktur den Ceramiden in Haut und Haaren. Somit stärken sie Hautschutzbarriere und Haarstruktur und schützen vor Feuchtigkeitsverlust.

  • LINOLENIC ACID

    Linolensäure

    Diese aus dem Öl der Färberdistel gewonnene Omega-Fettsäure stärkt die Hautschutzbarriere, fördert die Zellerneuerung und reduziert somit den hauteigenen Wasserverlust. Daher ist sie besonders gut zur Pflege bei schuppiger, trockener Haut geeignet.

  • TOCOPHEROL

    Vitamin E

    Das aus Pflanzenölen gewonnene Vitamin E stabilisiert Kosmetika. Als Antioxidans schützt es vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung. Zudem beugt es UV-bedingten Hautschäden vor.

Unser Qualitätsversprechen

  1.  DADO SENS-Auf Naturbasis

    Auf Naturbasis

    Für unsere Kosmetik verwenden wir wertvolle Zutaten aus der Pflanzenwelt, um eine gute Verträglichkeit und hohe Wirksamkeit zu erzielen.

  2.  DADO SENS

    Ohne Tierextrakte

    Inhaltsstoffe, die aus Tieren gewonnen werden, lehnen wir strikt ab. Bei vielen unserer Produkte können wir sogar vollständig auf tierische Produkte verzichten.

  3.  DADO SENS

    Ohne Konservierungsstoffe

    Durch die Kombination aus Verpackung und Produktrezeptur können wir ein Konservierungssystem etablieren, das es uns ermöglicht, auf den Einsatz von Konservierungsstoffen (im Sinne der KVO 1223/2009) zu verzichten.

  4.  DADO SENS

    Ohne Duftstoffe

    Um sensible Haut zu schonen, sind unsere Pflegeprodukte frei von hautreizenden Zusatzstoffen. Sie überzeugen dafür mit zarten natürlichen Aromen.

  5.  DADO SENS

    Ohne Farbstoffe

    Die Natürlichkeit steht im Fokus, daher benötigen unsere Produkte auch keine künstliche Farbe.

  6.  DADO SENS-Ohne Silikone

    Ohne Silikone

    Damit all die gute Pflege aus der Natur die Haut auch erreicht, enthalten unsere Produkte keine weichmachenden Kunststoffe.

  7.  DADO SENS

    Ohne Paraffine

    Unser Ziel ist es, jeder Haut zu Gesundheit zu verhelfen. Das schaffen wir mit hochwertigen Pflanzenölen und ganz ohne den Weichmacher.

  8.  DADO SENS

    Ohne PEG (Polyethylenglykole)

    Emulgatoren sollen die Konsistenz von Kosmetika verbessern. Unsere natürlichen Inhaltsstoffe sind auch ohne PEG leicht aufzutragen und fühlen sich gut an auf der Haut.

  9.  DADO SENS

    Hautverträglichkeit und Wirksamkeit bestätigt

    Wir überprüfen alle unsere Pflegeprodukte in Kooperation mit anerkannten dermatologischen Instituten und Kliniken.