Inhaltsstoffe

DADO SENS Lexikon: Kosmetik-Inhaltsstoffe

Wir wissen, dass das Vertrauen in unsere Kosmetikprodukte ganz entscheidend ist. Darum legen wir nicht nur Wert auf eine konstant gute Qualität, sondern listen in unserem Verzeichnis transparent die DADO SENS Inhaltsstoffe nach INCI (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients) auf.

Grundsätzlich befinden sich in unseren Produkten keine Konservierungsstoffe, Tierextrakte, Mineralöle, Paraffine oder Silikone. Welche Wirkstoffe sich aber in der jeweiligen Pflege harmonisch zusammenfügen, lässt sich der Produktübersicht entnehmen. Unser Lexikon der Kosmetik-Inhaltsstoffe dient sowohl als Nachschlagewerk als auch als Informationsquelle für alle, die sich grundsätzlich mit dem Thema befassen möchten. In unserem Verzeichnis werden die Kosmetik-Inhaltsstoffe daher in alphabetischer Reihenfolge erläutert. Dabei gehen wir auf die Aspekte der Gewinnung und der Wirkung ein.

Durch Transparenz zu Vertrauen, denn unsere Philosophie ist es, dass wir sensibler Haut mit natürlicher Pflege zu neuer Gesundheit verhelfen wollen.

Inhaltsstoffe Objektträger

Mimosen-Blütenwachs

Das aus den Blüten der australischen Silber-Akazie gewonnene Wachs schützt die Haut vor dem Austrocken und verleiht ihr ein geschmeidiges Gefühl.

Akazien-Blütenwachs

Das aus den Blüten der Akazie gewonnene Wachs wird in Verbindung mit Jojoba- und Sonnenblumenwachs eingesetzt. Es schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust.

Gummi Arabicum

Das aus dem klebrigen Milchsaft unter der Rinde der sogenannten Süßen Akazie gewonnene natürliche Bindemittel wird in Mascara eingesetzt, um die Haftung der Farbpartikel auf den Wimpernhaaren zu verbessern.

Gummi Arabicum

Das aus dem klebrigen Milchsaft unter der Rinde der sogenannten Süßen Akazie gewonnene natürliche Bindemittel wird in Mascara eingesetzt, um die Haftung der Farbpartikel auf den Wimpernhaaren zu verbessern. Auf der Haut wirkt es straffend, feuchtigkeitsbewahrend und glättend.

! Naraöl

Das aus der Frucht der !Nara-Pflanze gewonnene Öl stammt aus einem sozio-ökologischen Projekt in Namibia. Durch den hohen Gehalt an Omega-6-Fettsäuren und Vitaminen wirkt es barrierestärkend und feuchtigkeitsregulierend.

Ahornsirup

Der aus Bio-Anbau gewonnene Sirup des Zucker-Ahorns versorgt die Haare mit Mineralien und verbessert dadurch den Feuchtigkeitshaushalt. Er enthält zudem natürliche Fruchtsäuren.

Schafgarben-Extrakt

Der aus Bio-Anbau gewonnene Schafgarben-Blütenkrautextrakt wirkt gefässtonisierend. Die Substanzen dieser Pflanze wirken zudem antientzündlich und antibakteriell.

Affenbrotbaum/Baobab-Extrakt

Der aus der Baobab-Frucht des Affenbrotbaums gewonnene Extrakt wirkt antioxidativ, steigert die Elastizität der Haut und schützt vor vorzeitiger Hautalterung.

Affenbrotbaum/Baobab-Extrakt

Der aus den Baobab-Blättern des Affenbrotbaums gewonnene Extrakt wirkt antioxidativ, steigert die Elastizität der Haut und schützt vor vorzeitiger Hautalterung.

Seidenbaum-Rindenextrakt

Der aus der Rinde des aus Asien stammenden Seidenbaums gewonnene Extrakt schützt die Hautproteine vor der sogenannten Verzuckerung (Glykation), die eine Verhärtung der Elastin- und Kollagenfasern bedeutet. Somit erhält er die Spannkraft und Elastizität der Haut.

Frauenmantel-Extrakt

Der aus Bio-Anbau gewonnene Frauenmantel-Extrakt wird traditionell in der Naturheilkunde eingesetzt. Die enthaltenen Gerb- und Bitterstoffe dieser Pflanze wirken gefässtonisierend und antientzündlich.

reiner unvergällter Ethylalkohol, Trink-Alkohol

Der durch Gärung aus stärke- oder zuckerhaltigen Pflanzen gewonnene reine (unvergällte) Trinkalkohol wird als Lösungsmittel für Extrakte und Wirkstoffe benötigt. Zudem wirkt er erfrischend, gefässtonisierend und konservierend.

Alginsäure

Das aus Braunalgen gewonnene Algin wird als Gelbildner eingesetzt. Zudem wirkt es feuchtigkeitsspendend.

Allantoin

Allantoin kommt in der Natur im Beinwell, in der Schwarzwurzel und der Rosskastanie vor. Es wirkt reizlindernd und regenerierend.

Aloe Vera-Pulverkonzentrat

Die aus Bio-Anbau gewonnene Aloe Vera wird traditionell in der Naturheilkunde eingesetzt. Der Extrakt wirkt antientzündlich, feuchtigkeitsspendend und beruhigend. In pulverisierter Form kann Aloe Vera hochkonzentriert und ohne Konservierungsmittel eingesetzt werden.

Polysaccharid

Der pflanzliche Mehrfachzucker dient speziell zur Pflege und Beruhigung sensibler Haut. Seine präbiotischen Eigenschaften schützen die gesunde Hautflora und stärken somit die Hautschutzbarriere.

Duftstoff

In Parfüm-Mischungen enthaltener Riechstoff. Laut Kosmetikverordnung in der Inhaltsstoffliste extra auszuweisen.

Eibisch-Wurzelextrakt

Der aus Bio-Anbau gewonnene Eibischwurzel-Extrakt wirkt durch die einhüllenden Schleimstoffe reizlindernd und schützend.

Aluminiumoxid

Das mineralische Aluminiumoxid wird traditionell in der Naturheilkunde eingesetzt. In der Kosmetik werden damit UV-Filter und Farbstoffe stabilisiert und deren Wirkung optimiert.

Aluminiumsalz der Stearinsäure

Das Aluminiumsalz der pflanzlichen Stearinsäure wird zur Stabilisierung von „Wasser-in-Öl“ Emulsionen eingesetzt.

Aluminium/Magnesium-Hydroxid-Stearat

Das Umsetzungsprodukt aus Mineralien und pflanzlicher Stearinsäure wird zur Stabilisierung von Wasser-in-Öl-Emulsionen eingesetzt.

Amarant-Blätterextrakt

Der aus den Blättern gewonnene Amarant-Extrakt wirkt abschwellend und adstringierend.

Konjak-Wurzel-Pulver

Der aus der Knolle der aus Südost-Asien stammenden Teufelszunge gewonnene Mehrfachzucker ist ein Gelbildner. Er verleiht ein seidiges Hautgefühl und schützt vor Feuchtigkeitsverlust.

Duftstoff

In Parfüm-Mischungen enthaltener Riechstoff. Laut Kosmetikverordnung in der Inhaltsstoffliste extra auszuweisen.

Duftstoff

In Parfüm-Mischungen enthaltener Riechstoff. Laut Kosmetikverordnung in der Inhaltsstoffliste extra auszuweisen.

Tiefenquellwasser

Das hauseigene BÖRLIND Tiefenquellwasser wird aus 166 Meter Tiefe gewonnen. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es sehr rein und mikrobiologisch von einwandfreier Qualität ist.

Erdnussöl

Das aus den Samen gewonnene Erdnussöl ist reich an Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren. Es ist ein sehr guter Hautschutz und macht trockene, schuppige Haut wieder geschmeidig.

Arganöl

Das aus Bio-Anbau gewonnene Arganöl pflegt schuppige, trockene Haut sowie strapaziertes Haar.

Arginin

Arginin ist eine Aminosäure. Diese sind Eiweißbausteine und kommen auch als natürlicher Feuchthaltefaktor (Natural Moisturizing Factor (NMF) in der menschlichen Haut vor. Sie sorgen für die Aufrechterhaltung des Säureschutzmantels der Haut und binden Feuchtigkeit.

Ätherische Öle, Destillate, Parfüm, Duft- und Aromastoffe

Aroma ist eine Sammelbezeichnung für Riechstoffe wie pflanzliche Destillate, Mischungen ätherischer Öle und Parfümkompositionen.

Braunalgen-/Knotentang-Extrakt

Der aus der Braunalge gewonnene Extrakt ist reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und verschiedenen Vitaminen. Es schützt vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung.

Ascorbinsäure/Vitamin C

Vitamin C kommt in der Natur in Zitrusfrüchten vor und ist unentbehrlich für die Abwehrstärkung und die Anregung des Entgiftungssystems des menschlichen Organismus. Als Antioxidans schützt es vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung.

Vitamin C Derivat

Das stabile Derivat des Vitamin C schützt vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung. Es unterstützt den Kollagenaufbau in der Haut und wirkt der Entstehung von Alterflecken entgegen.

fettlösliche Formen des Vitamin C

Die fettlöslichen Formen des Vitamin C schützen vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung.

fettlösliche Formen des Vitamin C

Die fettlöslichen Formen des Vitamin C schützen vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung.

fettlösliche Formen des Vitamin C

Die fettlöslichen Formen des Vitamin C schützen vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung.

Astaxanthin

Das aus der Grünalge gewonnene Carotinoid hat eine antioxidative Wirkung, die 14mal stärker ist als die von Vitamin E. Es schützt vor freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung.

Hafermehl

Hafermehl wird traditionell in der Naturheilkunde eingesetzt. Es wirkt entzündungshemmend und juckreizlindernd.

Hafer-Extrakt

Der aus dem Haferkorn gewonnene Extrakt wirkt beruhigend und wundheilend.

Schwarzer Hafer-Extrakt

Der aus dem Korn des Schwarzen Hafers gewonnene Extrakt enthält Aminosäuren, Mehrfachzucker und Spurenelemente. Er wirkt intensiv feuchtigkeitsspendend und pflegend auf Haut und Haare. Gestörte Haarstrukturen können mit seiner Hilfe repariert und die Kämmbarkeit verbessert werden.