FAQ zu PURDERM

PURDERM Produkte basieren auf Fruchtsäuren mit antibakteriellen und hornhauterweichenden Eigenschaften. Zusätzliche Wirksubstanzen besitzen entzündungshemmende und hautberuhigende Eigenschaften.
PURDERM Produkte eignen sich ideal als therapiebegleitende Pflege bei Akne. Sie sollten die Anwendung aber grundsätzlich mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen.

Die Produkte eignen sich optimal auch für Personen, die die Pubertät längst hinter sich haben. Bei der so genannten „Spätakne“ ist die Haut meist nicht (mehr) fettend sondern eher trocken. Insbesondere die PURDERM EFFEKTCREME enthält feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe, die die Spätakne benötigt.

Die PURDERM Produkte mit ihren entzündungshemmenden, hautberuhigenden Eigenschaften eignen sich ideal auch für den Rücken- und Brustbereich. Ein besonderer Tipp: Bei zeitweise auftretenden Pickelschüben das fettfreie INTENSIVGEL auftragen und 2-3 mal wöchentlich die PEELMASKE anwenden. Die Gel-Maske löst Verhornungen und begünstigt den Talgabfluss.

Trotz Ihrer teilweise schuppenden Haut können Sie die PURDERM Serie verwenden. Sie ist für Personen jeden Alters geeignet und besitzt zusätzlich feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe, die die Haut vor dem Austrocknen bewahren. Tipp: Verwenden Sie neben der EFFEKTCREME am Anfang zusätzlich jeden zweiten Tag die PEELMASKE. Die Gel-Maske auf Basis von Fruchtsäuren löst auf sanfte Weise Verhornungen, öffnet verstopfte Poren und begünstigt so den Talgabfluss.

Verwenden Sie die Produkte der PURDERM Serie. Wirksubstanzen wie Alpha-Bisabolol und Allantoin besitzen entzündungshemmende, hautberuhigende Eigenschaften. Die Produkte können aufgrund ihrer sanften Wirkweise und der feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe dauerhaft angewendet werden und eignen sich speziell auch für unreine Haut nach der Pubertät.

Pflegen Sie Ihre Haut mit den PURDERM Produkten. Besonderer Tipp: Bei zeitweise auftretenden Pickelschüben das fettfreie INTENSIVGEL auftragen und 2-3 mal wöchentlich die PEELMASKE anwenden. Die Gel-Maske löst Verhornungen und begünstigt den Talgabfluss.

Im Rahmen einer dermatologischen Studie wurden die Wirksamkeit und Verträglichkeit der PURDERM Produkte belegt: Innerhalb einer Anwendungszeit von vier Wochen verringerten sich die entzündlichen Hautveränderungen an den mit PURDERM behandelten Hautflächen um fast 80%. Im gleichen Zeitraum war auch bei Hautunreinheiten ein deutlicher Rückgang festzustellen. In der Regel braucht die Haut 3-4 Wochen, um sich umzustellen bzw. bis man Erfolge sieht. In seltenen Fällen kann es auch zu einer Erstverschlechterung kommen, die anzeigt, dass die Pflege wirkt. Diese ist jedoch vorübergehend und dauert in der Regel maximal 2-3 Wochen.