Clean Beauty: Make-up für sensible Haut

Clean Beauty: Make-up für sensible Haut

16. Juni 2020

Wie bei der Pflege deiner empfindlichen Haut solltest du auch bei der Wahl der Make-up Produkte auf beruhigende und natürliche Inhaltsstoffe achten. Ich erkläre dir, wie du dich trotz sensibler und gestresster Haut schminken kannst.

Hypersensible Haut neigt zu Rötungen und Entzündungen – auch ein unangenehmes Spannungsgefühl tritt häufig auf. Das sind aber keine Gründe, sich nicht schminken zu dürfen. Die genannten Symptome kannst du mit den richtigen Make-up Produkten, zum Beispiel einer Foundation oder einem Concealer, sogar lindern. Wichtig ist, dass sie speziell für hypersensible Haut konzipiert sind und keine reizenden oder belastenden Inhaltsstoffe enthalten. Aussagen wie „Unreinheiten werden unter Make-up noch schlimmer“ oder „eine Foundation hindert die Haut am Atmen“ entsprechen nicht der Wahrheit, wenn du Hauttyp gerechte Produkte verwendest.

Zum Schminken von hypersensibler Haut eignen sich vor allem Make-up Produkte, die unter den Begriff Clean Beauty fallen und frei von bedenklichen Inhaltsstoffen, wie zum Beispiel Mikroplastik, Paraffinen oder Silikonen, sind. Alle Make-up Produkte von DADO SENS entsprechen dieser Norm.

Mein Tipp


Neben den falschen Inhaltsstoffen, können auch zu viele Inhaltsstoffe hypersensible Haut reizen. Um also herauszufinden, was und wieviel in einem Produkt steckt, einfach vor dem Kauf die Inhaltsstoff-Liste auf der Rück- oder Unterseite der Verpackung genau durchlesen.

Erfahre hier mehr über unsere Inhaltsstoffe und in welchen Produkten sie eingesetzt werden.

Hypersensible Haut schminken: Mit diesen Produkten gelingt ein natürlich, ebenmäßiges Ergebnis

Hypersensible Haut schließt einen ebenmäßigen Teint nicht aus. Alles, was du dafür brauchst, sind Produkte, die auf die Bedürfnisse deiner Haut abgestimmt sind. Die Foundation, der Concealer und das Puder aus der Hypersensitive-Linie sind ideal. Sie tragen zur Beruhigung sensibler Haut bei und verleihen ihr ein natürlich schönes Ergebnis.

Concealer
Um Rötungen, Unebenheiten oder Augenringe gezielt zu kaschieren, gibt es den HYPERSENSITIVE CONCEALER mit drei verschiedenen Nuancen – Gelb, Grün und Beige. Das Besondere an diesen ist,dass sie auf dem Prinzip der Komplementärfarben basieren. Demnach neutralisiert die Concealer-Farbe Gelb bläulich-violette Verfärbungen, wie dunkle Augenringe. Rötungen und Entzündungen werden mit Grün unsichtbar gemacht und Beige deckt generelle Unebenheiten ab.

Anwendungs-Tipp: Ein ebenmäßiges Hautbild entsteht, wenn du den Concealer mit dem Zeigefinger tupfend in die Haut einarbeitest. Klopfe den Concealer so lange ein, bis er sich gut mit deiner Haut verbunden hat.

HYPERSENSITIVE CONCEALER

HYPERSENSITIVE MAKE-UP

Make-up
Das milde HYPERSENSITIVE MAKE-UP sorgt für einen natürlich ebenmäßigen Teint und beruhigt zugleich die irritierte Haut. Es enthält weder Parfüm noch Silikone oder Paraffine. Daher eignet es sich auch bei Neurodermitis, Akne oder Rosacea.

Anwendungs-Tipp: Vor dem Auftragen des Make-ups das Gesicht gründlich reinigen und anschließend die Hände waschen und desinfizieren. Für einen gleichmäßigen Teint etwa eine erbsengroße Menge des Make-ups mit den Fingern sanft im Gesicht und auf dem Übergang zum Hals verteilen.


Puder
Zum Abschluss empfehle ich dir, mit dem HYPERSENSITIVE PUDER das ebenmäßige Finish zu fixieren. Seine leichte Textur legt sich wie ein mattierender Schleier über glänzende Stellen. Zudem kaschiert er vergrößerte Poren und stärkt mit dem enthaltenen Defensil® Plus-Wirkstoffkomplex die Hautbarriere. Deshalb sollte der Anti-Glanz-Puder für eine Auffrischung unterwegs in deiner Kosmetiktasche nicht fehlen.

Anwendungs-Tipp: Mit dem Puderschwämmchen von der Stirn aus in Richtung Kinn gleichmäßig auf dem ganzen Gesicht verteilen.

HYPERSENSITIVE PUDER

Die Haut um die Augen ist sehr dünn und mitunter deshalb sehr sensibel. Bei Make-up Produkten für die Augenpartie ist demnach besondere Vorsicht gefragt. Um eine maximale Pflege und Geschmeidigkeit zu ermöglichen, stecken streng ausgewählte Bienenwachse in der Mascara, um die Wimpern zu pflegen und ihnen Volumen zu verleihen.

HYPERSENSITIVE MASCARA BLACK

Mascara
Die HYPERSENSITIVE MASCARA betont die Ausdruckskraft der hypersensiblen Augenpartie mit dichten, perfekt definierten Wimpern. Mit ihren kurzen und langen Borsten sorgt die Präzisionsbürste dafür, dass beim Tuschen jede Wimper erfasst und die Farbe perfekt verteilt wird.

Anwendungs-Tipp: Beim Tuschen immer einen kleinen Abstand zwischen dem Wimpernkranz und der Mascara-Bürste lassen. So kannst du brennenden Augen und Reizungen vorbeugen. Wichtig: Tausche die Mascara alle sechs Monate aus, um Entzündungen durch Keime und Bakterien zu verhindern.


Hast du Fragen zu unseren Make-up Produkten für die empfindliche Haut? Stell sie mir gerne in den Kommentaren.